Hochsensitive Menschen

Verfeinerte Gehirne – verfeinerte Leben?

Immer auf Empfang, überlastet von viel zu vielen Eindrücken…

So erleben viele ermüdete und erschöpfte hochsensitive Menschen ihre Umwelt als laut, schrill und bedrängend. Sie fühlen sich ausgeliefert, sei es dem physischen und sozialen Lärm, seien es Strahlen oder Toxine, etc.

Eine tägliche Herausforderung, denn all diese Eindrücke integrieren und weise darauf reagieren, das will erlernt und trainiert sein. Unabhängig davon, ob Sie mit diesen feinen Sinnen geboren wurden oder diese durch Traumatisierungen und Stress später erworben haben, sind Sie herausgefordert und eingeladen, sich achtsamer im Leben zu orientieren: nach klaren erlebbaren Werten, nach präziseren inneren Leitlinien und mit gut ausgebildeter psychischer oder seelischer Muskulatur.

Forschungsreise

Wir möchten diejenigen Menschen ansprechen, die aus ihren hochsensitiven Anlagen fein ausdifferenzierte emotionale und soziale Sinnesorgane (soziale Intelligenz) herausbilden wollen und eine natürliche Selbstbewusstheit wiederentdecken möchten. Eine Forschungsreise, die die Intelligenz des Kopfes und die Weisheit des Herzens gleichermassen einbezieht und unglaublich spannend werden kann …

Modernste Erkenntnisse in der Lernneurologie, der Stress- und Sportmedizin bestätigen in erstaunlicher Übereinstimmung, was verschiedene Weisheitstraditionen seit Jahrhunderten in Schulungswegen des Inneren Menschen entwickelt haben:

Der Mensch hat Zugang zu einer Bandbreite von Intelligenzen und kann sich weit mehr Innere Räume und Bewusstseinsebenen erschliessen, als unsere Psychologie und Pädagogik bisher beschreiben können. Diese psychischen und geistigen Muskeln wollen systematisch aufgebaut, verfeinert und trainiert werden.

Ein gekräftigter Mensch liest seine Umgebung aktiv, bewegt sich weise und elegant darin, gestaltet seine Umwelt mit, gibt Orientierung. So souverän in der Welt stehen, trotz oder wegen dieser feinen Sinne, das ist waches Menschsein. Und das kann man trainieren!

Hinhören, Beraten, Entfaltung begleiten

Unsere Forschungsreise führt Sie in einem Kurzcoaching durch diese Themen:

  • Modul I – Biologie, Brain-Care
  • Modul II – Selbstregulation – Aussenregulation
  • Modul III – Profiling
  • Modul IV – In ein elegantes Leben übersetzen (Ernährung, Bewegung, Beziehung)

Diese Stufen, wie sie auch in Geistesschulen des Tibetischen Buddhismus, der Sufis oder mystischen Schulen gelehrt werden, übersetzen wir auf der Basis der Lern- und Stressforschung in eine Sprache des 21. Jahrhunderts. Für jedes Alter angepasst, individuell, in Gruppen. Vor Ort oder online, was immer Ihnen dient.

Angebote

Basierend auf unserer Methodik vermitteln wir Ihnen die Gebrauchsanweisung für Ihr Gehirn in vier Modulen:

  • Krisenintervention, Standortbestimmung
  • Aufbau Modul I-III, angepasst an das Alter, einzeln oder in Gruppen
  • Modul IV als Forum und Lernlabor
  • Tages-Workshops:
    • HS und Arbeit im Team
    • HS und Partnerschaft
    • HS und Sinnlichkeit, Sexualität

Finden Sie mehr zu den Inhalten in den einzelnen Angeboten:

Hochsensitivität ADHS
Basis-Workshop – Das elegante Klassenzimmer

Workshop mit 3 Modulen für Pädagog*innen und Therapeut*innen von Kindern & Jugendlichen mit ADHS

Mehr
Hochsensitivität ADHS
Infoabend – Aussergewöhnliche Kinder und Jugend...

Infoabend für Eltern und Menschen, die Kindern mit Hochsensitivität, ADHS oder anderen Eigenheiten ein Zuhause geben

Mehr
Hochsensitivität ADHS
Online Abendvortrag – Das elegante Klassenzimmer

Vortrag für Pädagog*innen und Therapeut*innen von Kindern & Jugendlichen mit ADHS

Mehr
Presence_Lab
Presence_Lab

Vertiefen Sie Ihre Fähigkeiten – ein Gruppenangebot für Fortgeschrittene

Mehr