Kinder und Jugendliche, hochsensitiv und hochaktiv

Kinder und Jugendliche mit feingegliedertem Geist und Wesen

Immer auf Empfang, überlastet von viel zu vielen Eindrücken und noch ungeübt, Körper, Geist und Seele offen und im Fluss zu halten. Dies erfahren natürlich auch schon Kinder.

Als Eltern oder Angehörige wollen wir unseren Kindern und Jugendlichen den Entwicklungsraum weit aufhalten, damit sie ihre eigenen Wege finden. Der grosse Vorsatz bröckelt oft, weil die Umwelt andere Vorstellungen hat oder wir selbst nicht geschult worden sind.

Kinder, die in der Schule Mühe bekunden, sind nicht per se schwierig oder behindert. Im aktuellen wertenden, messenden Schul- und Medizinsystem werden Kinder und Jugendliche jedoch schnell ausserhalb der Norm gesehen und pathologisiert. “Ihr Kind ist behindert, verändert, …” Der dadurch entstehende Druck auf die Kinder, die Scham bei den Eltern und der Frust bei Lehrer*innen muss nicht sein.

Die soziologische Sicht sagt dazu: Die Kinder werden behindert, oft durch die Umgebung oder Schule, weil sie nicht dort abgeholt werden, wo sie in ihrer Entwicklung gerade stehen oder anstehen oder weil sie nicht ihrem Lerntyp entsprechend lernen dürfen. Die Schule selbst schränkt oft viele Entwicklungswege ungewollt ein, da sie nicht auf individuelle Entfaltung ausgerichtet ist und vor allem „Kopflerner“ bedient, nicht aber emotional-interaktive oder Handlungs-Lerntypen.

Forschungsreise

Verfeinerte Sinne und anders gewichtete Sichtweisen auf die Aussenwelt sind so schon im Kindersalter eine grosse tägliche Herausforderung. All diese Eindrücke integrieren und weise darauf reagieren, das will erlernt und trainiert sein. Und wenn Eltern oder Lehrer selbst unsicher sind, was da an ureigenem in diesen Kind Entfaltung sucht, dann kann es anstrengend werden.

Darum möchten wir bei den Kinder und Jugendlichen anfangen und Ihnen die Lust am Lernen, Entdecken und sich Entfalten zurückgeben:

Bei vielen Kindern, speziell bei hochsensitiven und hochaktiven werden Erschöpfungszustände, Tiefschlafstörungen und Depressionen übersehen. Dabei gehen so grundlegende Faktoren wie Vitamine, Spurenelementen und Aminosäuren vergessen, die diese Kinder deutlich mehr verbrauchen.

Es gibt Entfaltungssprünge und Lernstufen. Sie erkennen heisst, das Kind dort abholen, wo es gerade steht.

Sie können früh lernen, emotionale, mentale und soziale Kompetenzen zu üben und im sicheren Umfeld anzuwenden. Kompetenzen liegen uns besonders am Herzen. Viele Erwachsene mussten zum Teil anstrengende und verunsichernde Wege gehen. Der jungen Generation Tricks und Erkenntnisse mitgeben, damit sie leichtere und elegantere Lebenswege zeichnen können, als es viele Erwachsene mit Hochsensitivität erleben konnten – da lohnt sich jede Minute.

Hinhören, Beraten, Entfaltung begleiten

Unsere Methodik haben wir auch für die jungen Menschen angepasst und begleiten sie durch die vier Schritte bzw. Module. Dort lernen sie die “Gebrauchsanweisung” ihres Gehirnes kennen, lernen biologische Nahrungsmittel und pflanzliche Stützen (statt Ritalin) kennen. Wir zeigen ihnen zudem, welche spannenden Reflexe ihnen ihr Gehirn zur Verfügung stellt, um starke Gefühle und Kräfte elegant regulieren und steuern zu lernen.

Wie oft sagen Eltern und Lehrer: Konzentriere dich! Pass auf! Schlaf jetzt! – Wie oft haben Eltern dies wohl selbst gehört.

Aber wie geht das? Wie macht man das? Wir führen die Kinder durch ein Fokus- und Achtsamkeitstraining, und zeigen Ihnen , wie man Emotionen und Denken so handhabt, das man mit ihnen surfen kann.

Kinder und Eltern lernen den Lernstil kennen und bekommen Tipps und Tricks, wie das Kind – in oder trotz der Schule – seinen Stil verfeinern und entfalten kann.

Angebote

  • Krisenintervention, Standortbestimmung
  • Einzelcoaching Modul I-III, angepasst an das Alter
  • Lern-Labor für Kinder und Jugendliche (Mittwoch-Nachmittag)
  • Workshops für Eltern
  • Workshops für Lehrer*innen
  • Raumgestaltungskonzepte für Lernräume, Schlafzimmer

Finden Sie mehr zu den Inhalten in den einzelnen Angeboten:

Hochsensitivität ADHS
Basis-Workshop – Das elegante Klassenzimmer
Workshop mit 3 Modulen für Pädagog*innen und Therapeut*innen von Kindern & Jugendlichen mit ADHS Mehr
Hochsensitivität ADHS
Infoabend – Aussergewöhnliche Kinder und Jugend...
Infoabend für Eltern und Menschen, die Kindern mit Hochsensitivität, ADHS oder anderen Eigenheiten ein Zuhause geben Mehr
Hochsensitivität ADHS
Online Abendvortrag – Das elegante Klassenzimmer
Vortrag für Pädagog*innen und Therapeut*innen von Kindern & Jugendlichen mit ADHS Mehr