Presence_Lab

The Psychology of WE-Space – Die Psychologie des WIR-Raumes

Menschsein ist eine integrierende Funktion des Geistes

Wie bewusst hat man Sie geschult, sich in und mit Ihren Emotionen zu bewegen? Wie agil und flüssig reiten Sie Ihr Denken? Wie durchdrungen ist Ihr Handeln von Ihrem Wesen, welches Sie im Innersten sind?

Und wie bewusst und achtsam gestalten Sie den Begegnungsraum zu andern Menschen? Wie werden Sie zu Teilgebenden und Teilnehmenden im WIR-Raum?

Meditative Traditionen zeigen seit Menschengedenken, dass wir uns ein “inneres Geordnetsein” aneignen können und nennen es “sich kultivieren” oder “harmonisches Leben” oder Wachstum. Innerlich gereift und human im Lebensausdruck können wir auch WIR-Räume mitgestalten, partnerschaftlich und kooperativ arbeiten und Synergien schaffen.

Im Gegensatz zu der eher mechanischen Sichtweise auf die Psyche (actio gleich reactio) weisst die Psychologie aus der Sicht aus der Quantenmedizin auf ein neues, faszinierendes Verständnis des Menschen:

Du bist eine mathematisch-geistige Funktion, ein Integral, das Geist mit Materie vermählt, Handlungen und Denken beseelt, ein Ort für Liebe und echte Begegnung. Das kann man üben, das muss man üben. So sind die grossen Aufgaben der neuen Zeit, als Individuum und als Gesellschaft: Praktische Spiritualität im Alltag praktizieren, intelligentes Handeln und Leben als Gruppe/Team und Gemeinschaft.

Im Basiskurs der Meditationsschulung werden Sie an die grundlegenden Meditationsrichtungen herangeführt. Sie lernen die zentralen Elemente jeder Geistesschulung kennen, vor allem: lernen Sie die für Sie geeignete Technik kennen. MEDITIEREN heisst, in Ihrer Mitte Heimat finden.

Being presence

Hiersein ist lernbar

PRÄSENT-SEIN in unserem Verständnis vereint

  • achtsames Ruhen in seiner Mitte (mindfulness)
  • kraftvolles, waches Sich-Beziehen auf die eigene Essenz (highest goal)
  • elegantes, präzises In-Tat übersetzen der inneren Weisheit (wisdom in action)

und lehrt diese Techniken im Gruppenkontext anwenden, um sie nahe am Leben zu üben und praktizieren.

In verschiedenen Berufsfeldern, wo Sie anderen Menschen Orientierung geben, wie Pädagogik, Therapeutik/Coaching und Führung/Management, kann Ihnen PRESENCE eine Tür zu neuer Tiefe und Nachhaltigkeit öffnen.

Im Presence_Lab I (fünf Abende oder ein Wochenende) führen wir Sie an Präsenztechniken heran, die Sie in Ihren Alltag einbauen können. Diese werden Ihnen eine Tiefe und Intensität Ihres Wesens eröffnen, direkter und präziser als Sie es bisher kennen. Die Techniken aus “Dzogchen” und “deep Dialogue” können Ihre innere Suche präzisieren und vereinfachen, Sie Ihren ureigenen Ton singen lassen.

Move in presence

Sich im Innern orientieren und IM WIR bewegen lernen

Der Philosoph und Dichter Hölderlin hat lange dazu geforscht und in seinem eigenen Tun und Schreiben die Erfahrbarkeit des Geistigen aufzeigen wollen.

Die Psychologie und die Geisteswissenschaft als “Wissenschaften der wirkenden Kräfte und Energien” beschreiben eine Anatomie und Physiologie des inneren Menschen, die wertvolle Navigationshilfen in der Entwicklung von Intuition und Weisheit im Alltag sein können.

Wollen Sie sich sicherer und eleganter in Ihrem Inneren bewegen lernen?

Mit andern in Bewegung sein? Synergie schaffen ?

Tauchen Sie ein und erfahren Sie an sich die Weisheiten derjenigen, die vorangegangen sind.

In Presence_Lab II (fünf Abende oder ein Wochenende) führen wir Sie an WIR-Techniken heran, die Sie in Ihren Alltag einbauen können. Sich mitgestaltend im WIR-Raum betätigen und bewegen ist gelebte Gemeinschaft: der Raum, in dem wir uns alle befinden, bewegen und unseren Lebensausdruck suchen. Sie lernen moderne Leadership-Techniken (Theory U, Selforganising Teams), WIR-Raum-Techniken (Circling, Dialogarbeit nach Bohm, …) kennen und bereichern Ihr interaktives Repertoire in Beruf und persönlichem Leben.

Presence in action – Forum für Bewusstseins-Forschende

Im Alltag – so laut und grell und farbig wie er sich auch anbieten mag – in sich ankern und aus der Mitte elegant und nachhaltig handeln, das wollen wir üben.

Unsere Kurse sind Gruppen und Team-Coachings, da wir so die Vielfalt der Möglichkeiten sehen und voneinander lernen.

Aneinander lernen und wachsen – growth through sharing

Vielleicht auch für Sie ein spannender Entdeckungsraum?