Hochsensitivität – Gruppencoaching Module I-III

Modul I

_Was verstehen wir unter Hochsensitivität? Wie reagieren Hochsensitive Menschen anders, körperlich, neurologisch, psychisch?
_Das überhitzte Gehirn kühlen und nähren
_Die drei Erwärmer balancieren

  • Ernährung
  • Tiefschlaf synchronisieren
  • Pflanzen als Stressschutz
  • Säure-/Basenhaushalt
  • Adrenalin downregulieren
  • Mitochondriale Medizin

Tibetische und chinesische Medizin zur nachhaltigen Balancierung der drei Erwärmer: Ankerkraft, Selbstbewusstsein, Immunsystem aufbauen.

Modul II

_Selbstregulation, Energien koordinieren lernen
_Tibetische Sekundenmeditation “Dzogchen”
_Innere Eleganz atmen

Tibetische und chinesische Medizin zur nachhaltigen Balancierung der drei Erwärmer: Ankerkraft, Selbstbewusstsein, Immunsystem aufbauen.

Mit rhythmischer Bewegung natürlich eingebaute neuronale Lernmechanismen nutzen (oder chronifizierte Muster und Traumen verlernen).

Mit der Sekundenmeditation eine kraftvolle Präsenz und hochwaches Bewusstsein in Alltagssituationen und Entscheidungen einnehmen lernen.

Modul III

_Profiling Ihrer Persönlichkeit und Ihres geistigen Selbst
_Your highest goal – wohin wollen Sie?

Mit Ihnen herausfinden, was Sie wirklich sind und wo Sie „Leihthemen“ der Familie oder der Umgebung mitschleppen.

Welche Kernqualität möchten Sie in der Gegenwart und in Ihrer Zukunft wachsen sehen? Was gibt Ihnen Sinn? Welche Entfaltungswege können Sie sich eröffnen?

Datum und Uhrzeit

März: 02./09./16.03.2021
April: 06./13./20.04.2021
Mai: 04./11./18.05.2021

jeweils 19-21 Uhr

Ort

ZOOM-Meeting

Durchführung

Gruppencoaching

Kosten

CHF 550.-

Zielgruppe

Erwachsene